Skip to main content

Metalldetektor Test

Selbstverständlich wurde ein Metalldetektor Test durchgeführt und ein Metalldetektor Testsieger gekürt. Ein Metalldetektor Vergleich ist auch wichtig, denn beim Kauf ist allerhand zu beachten. Sicher muss ein Metalldetektor in erster Linie funktionieren, doch auch andere Kaufkriterien sind zu berücksichtigen. Im Metalldetektor Test können Sie alle Fakten nachlesen, er wird Ihnen helfen die richtige Entscheidung zu treffen.

Der Metalldetektor macht einfach Spaß

Der Metalldetektor wird zwar auch im gewerblichen Bereich eingesetzt, es können Metall-Rohre in der Wand leicht leicht geortet werden. Mehr und mehr werden diese Geräte jedoch im privaten Bereich eingesetzt, die „Schatzsuche“ macht Erwachsenen und Kindern einfach Spaß. Für den Heimwerker ist dieses Gerät sowieso unerlässlich. Beim Preis ist ein Metalldetektor Vergleich wirklich nötig, diese Geräte sind in jedem Preissegment auf dem Markt. Sie brauchen aber kein Profi-Gerät, für den Privatmann tut es ein günstiges Gerät ebenfalls. Wenn Sie einen Metalldetektor für Kinder kaufen, wird es noch günstiger, hier steht der Spaß und das Abenteuer im Vordergrund.

Unter Wasser

Sie werden im Metalldetektor Test auch Hinweise auf den Unterwasser-Metalldetektor finden, er kann metallische Gegenstände auch im Wasser aufspüren. Auch hier ist ein Metalldetektor Vergleich wichtig, denn es gibt viele verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern. Diese Geräte sind bis zu einer gewissen Tiefe wasserfest, sie können also auch „Schätze“ im See oder am Meeresgrund finden. Profis finden auf diesem Weg auch versunkene Schiffe. Wasserdichte Geräte werden auch bei archäologischen Grabungen verwendet, Archäologen könnten ja auch auf Wasser treffen. Doch auch Münzen können unter der Erde gefunden werden und bei allen metallischen Gegenständen schlägt der Metalldetektor an. Um Schiffe aufzuspüren braucht es allerdings Spezial-Metalldetektoren, Wracks liegen ja in großer Tiefe und damit ist ein Metalldetektor für den Privatmann wirklich überfordert.

Metalldetektor gebraucht kaufen?

Sicher können Sie dieses Gerät auch gebraucht kaufen, aber ratsam ist das nicht. Strengen Sie lieber
einen Metalldetektor Test an, Sie werden bestimmt ein Modell finden, das Ihren preislichen Vorstellungen entspricht. Bei gebrauchten Geräten besteht immer die Gefahr, dass das Gerät nicht gut funktioniert und das es veraltet ist. Dieses Gerät hat eine sehr empfindliche Elektronik und die Leistung bei älteren Geräten ist natürlich nicht auf dem neuesten Stand. So können kleine Gegenstände aus Metall nicht mehr gefunden werden und wenn das Metall tief in der Erde vergraben ist, kann es dieser Metalldetektor nicht mehr aufspüren. Wie lange es hält wissen Sie auch nicht, hier bekommen Sie keine Garantie.

Kaufen Sie einen Metalldetektor neu

Ein Neukauf ist immer richtig, denn hier erhalten Sie eine erstklassige Qualität und langlebige Modelle. Auf neue Geräte gibt es auch eine Garantie, wenn das Gerät nicht gut funktioniert, können Sie es kostenfrei zurückgeben.

Der Metalldetektor Test

Diesem Test wurden die verschiedensten Geräte unterzogen und es wurde festgestellt, dass alle Metalldetektoren wirklich gut sind. Profi-Geräte haben natürlich deutlich besser abgeschnitten, aber sie sind auch erheblich teurer. Aber nicht immer sind die Messungen einwandfrei, Handys oder Hochspannungsleitungen könnten das Ergebnis beeinflussen.

Einen Metalldetektor selbst bauen?

Ja, auch das ist möglich, es sind viele Bausätze auf dem Markt. Wenn Sie gerne basteln und reges Interesse an der Elektronik haben, ist dagegen nichts einzuwenden. Sie sollten aber wissen, dass jeder sehen wird, dass es sich um die „Marke Eigenbau“ handelt. Im Bausatz werden Sie alle nötigen Teile finden und auch eine ausführliche Anleitung ist dabei. Aber wenn genügend handwerkliches Geschick vorhanden ist – warum denn nicht?

Mieten oder kaufen?

Der Metalldetektor Test zieht den Kauf ausdrücklich vor, denn bei einem gemieteten Gerät wissen Sie nicht, wer diesen Metalldetektor schon alles gebraucht hat. Bei einem Kauf haben Sie immer ein eigenes Gerät, das wirklich nur von Ihnen benutzt wird. Sie können es immer einsetzen, Tag oder Nacht, am Wochenende oder wann es Ihnen gerade einfällt.

Auf was müssen Sie beim Kauf besonders achten?

Der Metalldetektor Test ist eine große Entscheidungshilfe, denn beim Kauf sind etliche Dinge zu beachten. Der Metalldetektor Test sagt Ihnen, worauf es ankommt.

Die Anzeige

Manche Modelle sind mit einer Nadel-Anzeige ausgestattet, sie schlägt immer aus, wenn ein metallischer Gegenstand gefunden wurde. Diese Nadel muss geeicht sein, sonst sind perfekte Ergebnisse nicht zu erwarten. Manche Geräte haben auch moderne LCDs und andere haben ein analoges Display. Ein sehr hochwertiges Gerät hat natürlich eine LCD Anzeige, aber diese Modelle haben auch ihren Preis.

Die Reichweite

Ein hochwertiges Gerät ist durchaus auf drei Meter unter der Erde ausgelegt, aber die meisten Metalldetektoren finden Metall bis zu einem Meter unter der Erde. Billige Geräte liefern bis zu 40 cm unter der Erde ebenfalls recht gute Ergebnisse ab. Es kommt halt immer darauf an, wozu der Metalldetektor eigentlich eingesetzt wird. Den Strom erzeugt bei diesen Geräten immer eine Batterie, sie arbeiten entweder mit normalen AA-Batterien oder mit 9-Volt Blöcken. Beide Stromversorgungen sind günstig zu haben.

Welches Gewicht hat der Metalldetektor?

Der Metalldetektor Test weist ausdrücklich darauf hin, dass die Modelle wirklich leicht sein müssen. Schwerer als 1.700 Gramm sollte es nicht sein. Für Kinder ist ein deutlich geringeres Gewicht zu wählen, das Gerät sollte nicht mehr als ein Kilogramm wiegen.

Welches Zubehör gibt es?

Reichlich, aber alles benötigen Sie natürlich nicht. Allerdings sollte der Metalldetektor in der Größe verstellbar sein, nicht alle Nutzer haben die gleiche Größe. Achten Sie also darauf, dass der Stab an der Sonde auf verschiedene Körpergrößen eingestellt werden kann. Die Sonde kann auch in der Form variieren und die Suchspulen sollten leicht ausgetauscht werden können. Eine Tragetasche darf auch nicht fehlen und Kopfhörer sind ebenfalls sinnvoll. Einen Anschluss für den Kopfhörer haben alle Modelle, wobei natürlich billige Modelle sehr wenige Funktionen besitzen. Aber für den privaten Einsatz sind sie völlig ausreichend. Lesen Sie den Metalldetektor Test aufmerksam durch, er gibt Ihnen wertvolle Hinweise, um auch wirklich das passende Gerät zu finden.

Aber welchen Metalldetektor Sie auch immer kaufen, Spaß macht die „Schatzsuche“ allemal. Vielleicht haben Sie ja tatsächlich Glück und finden einen „Schatz“. Aber meist werden nur metallische Gegenstände gefunden, die vollkommen wertlos sind. Aber wer weiß, auch hier stirbt die Hoffnung ganz zuletzt!

Related posts:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *